fleisch
paprikasenf
Die Paprika entkernen, waschen und halbieren. Die Knoblauchzehen und die Zwiebeln putzen. Die Zwiebeln vierteln. Nun eine Hälfte der Paprika, die Zwiebeln, den Knoblauch, den Senf, den Ketschup und kräftig Salz und Pfeffer miteinander pürieren (entweder Pürierstab oder Mixaufsatz). Das Fleisch abwaschen, trocken tupfen und dick mit der Marinade einstreichen. In eine Schüssel oder Plastikdose geben, die restliche Marinade darüber schütten und alles mindestens einen halben Tag an einem kühlen Ort ruhen lassen. Die andere Paprikahälfte in Streifen schneiden und beim Auftragen auf die Steaks legen.
Grillsteaks mit gemüsiger Marinade