Die Zwiebeln putzen, würfeln und zusammen mit dem Gehackten anbraten. Salzen und mit etwas Wasser leicht dünsten lassen. Inzwischen Mehl mit Wasser anrühren und nach etwa einer Viertelstunde dem Gehackten zugeben, gut einquirlen. Nach gewünschter Soßendicke Wasser zugeben, mit Würzpaste, Ketchup, Salz und Pfeffer abschmecken, kurz aufkochen. Fertig.

Anmerkung: Zu dieser Soße kann man alles Essen (außer vielleicht Schokolade)

Omas "gehackte" Soße