Kohlrübengemüse
bullet1-2 Kohlrüben (je nach Größe)
bulletSchmalz
bullet1 Zwiebel
bulletEssig, Salz, Kümmel, Zucker
bulletMehl
bulletBrühe

Die Kohlrüben waschen, schälen und in Streifen wie Nudeln schneiden. Dann in Wasser aufkochen, danach das Wasser wegschütten. Zwiebel putzen und hacken und zusammen mit etwas Zucker in Schmalz andünsten. Etwas Essig und Kümmel dazu geben, die Rübenstreifen einwerfen und leicht dünsten. Mit Mehl überstäuben und etwas Brühe zu schütten. Aber nur so viel, das die Kohlrabistreifen gar sind, wenn die Flüssigkeit verkocht ist. Übrig bleiben muss ein nicht zu mehliger "Rübenstreifenbrei". Nochmals nachwürzen.