Sauerkrautauflauf
bulleteineinhalb Pfund Kartoffeln
bullet3-4 Rostbratwürste, am besten Thüringer
bullet2 Zwiebeln, 2 Tomaten
bulletSchmalz, Semmelbrösel
bulletgroße Dose Weinsauerkraut
bulletPfeffer, Salz

Die Kartoffeln schälen, etwa 10 Minuten ankochen, heraus nehmen und in Scheiben schneiden. Das Sauerkraut in ein Sieb geben, abtropfen lassen, dabei etwas auspressen. Zwiebeln putzen in Ringe schneiden und mit den in Scheiben geschnittenen Bratwürsten in dem Schmalz andünsten. Eine Auflaufpfanne ausfetten und die Kartoffeln hinein schlichten. Gut mit Salz und Pfeffer würzen. Darauf kommt die Schicht Sauerkraut und darüber die Schicht Wurst und Zwiebel. Mit Tomatenscheiben belegen. Das alles wird mit Semmelbröseln bestreut, mit Butterflocken belegt und bei Mittelhitze eine dreiviertel Stunde gebacken.