Sizilianischer Cassata
bullet300 Gramm  Biskuitboden
bullet100 Gramm  Aprikosengelee
bullet 200 Gramm  Puderzucker
bullet3 Gläschen Kirschlikör
bullet2 Pfund Frischkäse aus Schafsmilch
bullet350 Gramm  Zucker
bullet120 Gramm  kandierte Früchte
bullet100 Gramm  Zartbitterschokolade

 Eine Schale mit Pergamentpapier auslegen und mit dem Aprikosengelee bestreichen. Den Biskuitboden hauchdünn aufschneiden und mit der Hälfte davon das Aprikosengelee bedecken. Den Käse, den Zucker, die fein gewürfelten kandierten Früchte und die geraspelte Schokolade sorgfältig vermengen und auf den Biskuit geben. Mit dem restlichen Biskuit abdecken. In den Kühlschrank stellen und zwei Stunden durchziehen lassen. Die Cassata auf eine Servierplatte stürzen, das Pergamentpapier abziehen und das Aprikosengelee glattstreichen. Den Puderzucker mit dem Kirschlikör verrühren und die Cassata glasieren. Fest werden lassen und servieren.