Rehragout in Orangensoße
bullet1 Kilo Rehfleisch (aus der Keule oder Schulter)
bullet3 Orangen
bullet2 Möhren, 1 Lauchstange
bullet2 Selleriestängel, 1 Zwiebel
bullet2 Thymianzweiglein, 2 Salbeizweiglein
bullet1 Lorbeerblatt, 2 Knoblauchzehen, 1 Chilischote
bullet 30 Gramm Butter, 2-3 Esslöffel Öl
bulletSalz, Pfeffer

Das Fleisch grob würfeln. In heißem Öl kräftig von allen Seiten anbraten. Salzen und pfeffern. Die Möhren, die Selleriestangen und den Lauch, sowie die Zwiebel putzen und abspülen. Das Gemüse jetzt in kleine Würfel hacken. Vom Lauch nehmen wir nur die weißen Innenteile. Dazu kommen die gewaschenen, abgetropften und gehackten Thymian- und Salbeizweiglein und die Chilischote. Den Knoblauch schälen, durchpressen und ebenfalls einrühren. Zwei von den Orangen ausquetschen und den Saft zum Gemüse geben. Die dritte Orange wird geschält, in Schiffchen geteilt und die Kerne werden entfernt. Jetzt auch zum Gemüse tun.. Mit etwas Wasser auffüllen und abgedeckt auf kleiner Flamme eine gute Stunde köcheln lassen, bis das Fleisch zart ist. Die Fleischwürfel dann heraus nehmen und beiseite stellen. 30 Gramm Butter zur Soße geben und das Ganze mit einem Mixstab pürieren. Noch einmal abschmecken und das Fleisch wieder in der Sauce erwärmen.