Ananasfondue
bullet350 Gramm  Ananas (aus der Dose)
bulletWeißwein
bullet400 Gramm milderer Käse
bullet200 Gramm  kräftigerer Käse
bullet4 Teelöffel Speisestärke
bulletCurry, Pfeffer

Die Früchte gut abtropfen lassen und den Saft mit Weißwein auf ein reichliches viertel Liter Flüssigkeit auffüllen. Den Käse feinst würfeln, die Speisestärke mit dem "Saft-Wein" anrühren und in einem Fonduetopf auf dem Herd zum Kochen bringen. Unter häufigen Rühren den Käse hinzufügen und köcheln lassen. Es muss ein ganz glatte Masse entstehen. Mit dem Curry und Pfeffer abschmecken, dann das Fondue auf dem Rechaud leise köcheln lassen. Zum "Ditschen" kann man  Weißbrotwürfel (auch geröstet), Birnenstückchen, Bananenstückchen und dann natürlich die Ananasstückchen verwenden.

zurück zur Silvesterseite