bunte Butterplätzchen
bullethalbes Pfund Mehl
bullet125 Gramm Butter
bullet75 Gramm Zucker
bullet1 Ei, 2 Teelöffel Vanillezucker
bulletPrise Salz

Alle Zutaten zu einem sehr glatten Teig vermengen und gut 60 Minuten ins Gemüsefach vom Kühlschrank stellen. Backblech gut mit Butter einreiben und die Röhre auf 200 Grad ( Umluft 180) vorheizen. Nun den Teig etwa 3 Millimeter dick ausrollen und mit diversen Förmchen ausstechen oder sehr spitzen Messer spezielle Figuren ausschneiden. Die Plätzchen auf das Blech geben und 10 Minuten backen. Anschließend werden sie, am Besten noch warm; verziert. Dazu kann man alles nehmen, was einem so in die Hände fällt: Z.B. Eine Glasur aus Puderzucker, Zitronensaft, Rum und Kakao, oder Zucker oder gehacktes Zitronat oder bunte Streusel oder geriebene Mandeln oder, oder, oder : alles fest gehalten durch eine Zucker/Rum-Glasur. (Statt Rum kann man auch nur Zitronensaft oder Wasser nehmen)