Elisen-Lebkuchen
bullet250 Gramm  Zucker
bullet3 Eier, Zimt, Zitronenschale
bullet1 Esslöffel Vanillezucker
bullet250 Gramm  gehackte Mandeln
bullet1/2 Teelöffel gemahlene Nelken
bullet70 Gramm  Zitronat und Orangeat
bullet150 Gramm  Puderzucker, 2 Esslöffel Rum
bulletBacklobladen

Die Eier, den Zucker und den Vanillezucker in einer Schüssel im warmen Wasserbad mit dem Schneebesen so lange schlagen, bis es eine steife Masse wird. Zitronat und Orangeat fein hacken und zusammen mit den Gewürzen, etwas abgeriebener Zitronenschale und den gehackten Mandeln zu einer cremigen Masse verrühren. Den Teig etwa 1 cm dick auf runde Oblaten streichen und nach Bedarf mit halbierten Mandeln verzieren. Einen schmalen Rand freilassen, weil der Teig beim Backen etwas auseinander läuft. Die Lebkuchen im auf 180 Grad vorgeheizten Backofen  gut  20 Minuten backen. Wenn sie fertig sind, sollte der Teig innen noch leicht feucht sein.

Mit einem weißen (Puderzucker & Zitronensaft) oder braunen (ausgelassene Schokolade) Guss überziehen.