Zsammgelegte Knödel
Den Speck kleinwürfelig schneiden und in der Butter anbraten. Den Gries unterrühren und Energie abstellen. Aus den Mehl, dem Ei und etwas lauwarmer Milch einen glatten Nudelteig kneten. Aurollen und in gleichgroße Vierecke schneiden. Die Speck-Griesfülle gleichmäßig als Häufchen auf die Teigquadrate setzen. Zuklappen und mit Zahnstochern feststecken. In leise siedendem Salzwasser etwa 4 Minuten garen. Dazu gibt es deftiges Sauerkraut.
mehl
speck
ei