Adventsmuffins
Butter warm stellen. Das Ei  verquirlen und mit dem Zucker, der weichen Butter und der sauren Sahne gut verrühren. Das  Mehl mit dem Backpulver und dem Natron  versieben und mit den Nüssen und den Gewürzen vermengen, danach unter die Eimischung rühren. Den  Teig in die Muffinförmchen  und ein knappe halbe Stunde bei 160 Grad backen. Danach die Muffins 5 Minuten ruhen und danach vollständig auskühlen lassen. Die Kuvertüre schmelzen, die Muffins damit bepinseln und grobkörnigen Zucker bestreuen.
kugel