Adventsstrudel

Aus dem Mehl, der Hefe, 80 Gramm Zucker, 80 Gramm Butter, 2 Eigelb und einem kompletten Ei, einer Prise Salz, dem Vanillezucker und etwas abgeriebener Zitronenschale einen Hefeteig bereiten und an einem warmen Ort zur doppelten Menge aufgehen lassen. Danach noch einmal gut durchkneten und noch einmal eine viertel Stunde ruhen lassen. Danach den Teig ausrollen.  Die restlichen 100 Gramm Zucker in Wasser etwa 10 Minuten kochen, ein wenig abkühlen lassen. Die Rosinen, die gehackten Trockenfeigen, die klein geschnittenen Trockenpflaumen, sowie die geriebenen Haselnüsse und die gehackten Mandeln zugeben und  zu einer streichfähigen Masse verrühren. Die Masse auf den Teig auftragen und die geriebene Schokolade darüber streuen. Den Strudel einrollen und eine halbe Stunde bei Mittelhitze backen.

kugel