Apfelkücherln
bullet100 Gramm Mehl
bullet4 säuerliche Äpfel
bullet2 Eier
bullet50 Gramm Zucker
bullet125 Milliliter Weißbier
bullet1 Esslöffel Butterschmalz
bulletSalz, Zimt, Öl
 

Einen Esslöffel Butterschmalz zerlassen, 100 Gramm Mehl damit einrühren. eine Prise Salz, 2 Eier und und das Bier zugeben. Alles zu einem  Teig verrühren. Die Äpfel dünn schälen, das Kerngehäuse mit einem Apfelausstecher entfernen. Äpfel in etwa einen halben Zenti,meter dicke Scheiben schneiden. Den Zucker und und etwas Zimt mischen. Das Öl zum Frittieren erhitzen. Apfelscheiben Stück für Stück in den Teig tauchen und dem jetzt heißen Öl bei mittlerer Hitze von  beiden Seiten goldbraun backen. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.Mit der Zucker- und Zimtmischung bestreuen.