Apfeltraum
bulletKilo Äpfel
bullethalbe Zitrone
bulletPrise Zimt, Zucker
bullet3 Eier
bullet4 Esslöffel Zucker
bullet2 Esslöffel Butter

Einen Topf mit Zitronenwasser bereit stellen, in dem dann die Apfelstücke ohne braun zu werden zwischengelagert werden können. Nun Äpfel waschen, achteln, Stiel und Kerngehäuse entfernen und in ein wenig Wasser weich kochen. Danach durch ein Sieb streichen oder pürieren. Das Mus mit Zimt würzen und wenn nötig etwas mit Zucker nachsüßen. Die Eier trennen und die Eiweiße steif schlagen. Etwas Zucker zugeben und weiter schlagen bis die Masse fest ist. Das Apfelmus und den Eischnee abwechselnd schichtweise in eine mit Butter ausgeriebene Auflaufform  füllen. Die obere Schicht sollte Eischnee sein. Butter auslassen und über dem Ganzen verteilen, mit Zimt und Zucker bestreuen. In der Rühre bei Mittelhitze backen.