Thüringer Aschkloß

bulletknappes Kilo Kartoffeln
bullet20 Gramm Mehl
bullet20 Gramm Kartoffelmehl
bullet100 Gramm Speck
bullet2 Semmeln, 2 Eier, 1 Tasse Milch
bulletSalz, Pfeffer

Ein Viertel der Kartoffeln kochen, die Restlichen schälen und reiben. Die Masse des rohen Kartoffelteiges auspressen (Sack oder Serviette) und mit den gekochten und dann ebenfall geriebenen Kartoffeln vermengen. Den Speck fein würfeln und zusammen mit Salz und etwas Pfeffer ebenfalls unter die Masse mischen. Eine Backform ausfetten, Kloßmasse hinein geben, die in Scheiben geschnittenen Semmeln obenauf legen und das Ganze mit den, in der Milch mit etwas Salz verquirlten Eiern, übergießen. Nun kommt die Backform in die auf Mittelhitze vorgeheizten Röhre und der Kloß wird eine Stunde gebacken. Noch heiß werden Stücke heraus gebrochen und  z.B. zu Braten serviert.

Kopie (3) von Getreide.gif (7560 Byte)

zurück