Birnen-Rotkohl
Die schlechteren Blätter vom Rotkohl ablösen. Den Kohl vierteln, die Strünke herausschneiden und die Viertel in dünne Streifen hobeln. Die Wacholderbeeren und die Pfefferkörner grob zerstoßen. Den Rotkohl mit Himbeeressig, den zerstoßenen Wacholder- und Pfefferkörnern, Salz und dem Öl mischen und ungefähr 3 Stunden durchziehen lassen. Die Zwiebelputzen und hacken. Den Zucker goldbraunem Karamel schmelzen. 25 Gramm Schmalz zu geben und die Zwiebelwürfel darin andünsten. Den Kohl zugeben, mit dem Birnennektar auffüllen und im geschlossenen Topf 1 Stunde bei mittlerer Hitze garen, dabei ab und zu umrühren. Kurz vor Ende der Garzeit die Birnen schälen, das Kerngehäuse ausschneiden und auf der Gemüsereibe grob raspeln. Die Birnen und das restliche Schmalz unter den Kohl mischen. Den Rotkohl im offenen Topf so lange weiter garen, bis die Flüssigkeit fast vollständig eingekocht ist.Mit Salz und Pfeffer würzen.
kohl
birne
zwiebel