Blumenkohl im Bierteig
Den Blumenkohl ausschneiden, waschen,  in kleine Röschen teilen  und in Salzwasser 5 bis 8  Minuten kochen. Blumenkohl heraus nehmen und abtropfen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit etwas Mehl überstäuben.  Die beiden Eier trennen. Aus dem Mehl, den 2 Eigelb und dem Bier einen glatten Teig rühren. Das Eiweiß zu Schnee schlagen und unter den Teig heben. Diesen mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen. Nun die Blumenkohlröschen durch den Teig ziehen und in Öl ausbacken.
blumenkohl
bier
ei