blumenkohleischinken
Blumenkohl putzen, in Röschen teilen und in leicht gesalzenem Wasser garen. Die Zwiebel schälen, hacken und in etwas Butter anrösten. Nach einer Weile dann die fertigen Blumenkohlröschen, den in Streifen geschnittenen Schinken, die geschnippelte halbe Paprika und paar Erbsen zugeben und mitdünsten. 2 Eier zugeben, gut unterrühren und, wenn diese etwas gestockt sind, etwas Salz, fein gehackte Petersilie in eine kleine zerdrückte Knoblauchzehe zugeben. Noch mal gut mischen und warm stellen. Aus den restlichen drei Eiern, etwas Mehl und Milch einen Omelettteig rühren, auf kleinster Flamme etwas Omelettmasse in eine Pfanne geben, leicht anbacken, etwas von der Blumenkohlmasse auflegen und noch mal mit etwas Omelettteig abdecken. Von beiden Seiten goldbraun backen.
Blumenkohleierkuchen