Bratwürste auf Rosenkohlpüree

rosenkohlkartoffelbratwurst
Die Kartoffeln schälen, waschen und in Scheibchen schneiden. Den Rosenkohl putzen und waschen. Dabei ein paar Kohlblätter ablösen und beiseite legen. Die Rosenkohlröschen halbieren und zusammen mit den Kartoffelscheiben in leichtem Salzwasser eine viertel Stunde kochen. Die Tomaten achteln. Die Bratwürste braten. das Gemüse abgießen, die Milch und einen Klecks Butter zugeben und stampfen. Mit Salz, Pfeffer und einem Hauch Muskat würzen. Alles gut schlagen. Die beiseite gelegten Rosenkohlblättchen in kochendem Salzwasser etwa1 Minute blanchieren und abtropfen lassen. Die Wurst in Scheiben schneiden. Das Püree auf Tellern anrichten, die Bratwurststücke darüber geben, mit den Tomatenstücken belegen und mit den Rosenkohlblättchen bestreuen.