Ommas braune Rindssuppe
bulleteineinhalb Pfund Suppenfleisch und Knochen vom Rind
bullet1 Bund Suppengemüse
bullet3 Zwiebeln
bullet4 Esslöffel Schmalz
bullet200 Gramm Rindsleber
bullet2 Semmeln, 50 Gramm Semmelbrösel
bullet1 Ei
bullet1 Zweiglein Petersilie

Das Fleisch und die Kochen abspülen und grob zerkleinern.50 Gramm von der Leber ebenfalls säubern und würfeln. Das Gemüse und 2 Zwiebeln putzen und klein schneiden. Nun alles zusammen in 2 Esslöffeln Schmalz anbraten. Mit eineinhalb Liter Wasser aufgießen, salzen und eine halbe Stunde köcheln lassen. Während dessen die restliche Leber durch den Wolf schicken. Die 3. Zwiebel putzen, die Petersilie abspülen, beides fein hacken und im restlichen Schmalz andünsten. Unter die Leber mengen. Die beiden Semmeln einweichen, ausdrücken und ebenfalls in die Lebermasse kneten. Nun die Semmelbrösel und das das Ei dazu geben, pfeffern, salzen und mit etwas Majoran würzen. Alles glatt vermischen und kleine Kugeln formen. Die Suppe nun durch ein feines Sieb geben und eventuell entfetten. Wieder auf das Feuer stellen und die Leberknödelchen einwerfen. 10 Minuten leise kochen. Abschmecken.