Fleischbrühe zum Kochen bringen. Mehl in die Milch einrühren und mit den Eiern verquirlen. Das Ganze jetzt in die kochende Brühe unter ständigem Rühren einschütten. Einen Teelöffel Butter zugeben, mit einer Prise Muskat und Salz abschmecken und feingehackte Petersilie auf streuseln. Etwas deftiger wird die Eierflockensuppe, wenn man gleich zu Beginn ein paar in Streifen geschnittenen Zungenstückchen oder Braten usw. zugibt.
Eierflockensuppe
eiwurstmehl