falsches Wildbret
bulletmindestens 2 Pfund Rindfleisch (Schlegel)
bulletSpeck
bulletWurzelwerk
bullet2  Zwiebeln
bulletPfefferkörner, 2 Lorbeerblätter, Salz
bulletBrühe, sauren Rahm
bulletMehl

Fleisch waschen, klopfen und einschneiden. Einen Teil des Specks in Streifen schneiden, salzen und in die Fleischritzen stecken. Wurzelwerk (Möhren etc. und Zwiebel putzen, würfeln und zusammen mit den Pfefferkörner und den Lorbeerblättern, sowie dem gewürfelten restlichen Speck in eine Kasserolle geben. Darauf kommt jetzt das Fleisch zum durch braten. Nun kommt zum Dünsten die Brühe darüber. Ist das Fleisch gar wird es heraus genommen und portioniert. Der Bratensaft wird mit saueren Rahm verbessert und, wenn erforderlich, mit Mehl angedickt. Nochmals abschmecken. Fleisch ein paar Minuten in der Soße ruhen lassen.