Fasan im Linsentopf
Die kurz abgespülten Linsen im Wasser einweichen und über Nacht stehenlassen. Dann im Einweichwasser mit Salz und der Zitronenschale eine halbe Stunde kochen lassen. Den Fasan abspülen und mit Haushaltspapier trocken tupfen. In 8 Portionen teilen, kräftig mit Salz, Pfeffer und Salbei einreiben. Den Speck würfeln und in der Kasserolle glasig werden lassen. Das Öl  darin erhitzen und die Fasanenstücke auf allen Seiten darin anbraten. Die Mohrrüben die Lauchstangen putzen und würfeln. Zum Fasan geben und kurz mitdünsten lassen. Die Linsen samt dem Kochwasser dazu giessen. Bei kleiner Hitze eine dreiviertel Stunde schmoren, dabei gelegentlich umrühren. Vom Herd nehmen und die saure Sahne einrühren. Mit Pellkartoffeln servieren.
kugel