Fischspieße
bulletreichliches Pfund festfleischiges Fischfilet z.B. Rotbarsch (ansonsten vom Händler beraten lassen)
bullet1 kleine Zitrone
bulletSchinkenspeck
bullet2 kleine Zucchini
bulletKirschtomaten
bulletÖl
bulletSalz, Pfeffer
bullet1 Zweig frischer Lavendel
 

Das Fischfleisch kalt abspülen und trocken tupfen. Die Zitrone  waschen die Schale abreiben. Den Saft auspressen und den Fisch damit beträufeln. Lavendel waschen, trocknen, die Blättchen abzupfen. Fischfilets in möglichst gleich große Stücke schneiden. Mit ein wenig Salz und Pfeffer würzen. Den Speck in dünne Scheiben schneiden. Jedes Fischstück mit einem Lavendelblättchen in eine Scheibe Frühstücksspeck wickeln. Zucchini und Tomaten waschen und trocknen. Den Zucchini in Stücke schneiden. Abwechselnd Fisch Zucchini und Tomaten auf Spieße stecken. l in einer Pfanne erhitzen und die Fischspieße darin von allen Seiten etwa acht Minuten goldbraun  braten.