Folienkartoffeln
kartoffelsahnequark
Die Kartoffeln gründlich waschen und gut abtrocknen. Jede Kartoffel einzeln in Alufolie wickeln und unter häufigem Wenden auf dem Grill garen. Das kann bis zu einer Stunde dauern und kommt auf die Grillhitze an. Während dessen Die Petersilie waschen und hacken, die saure Sahne zusammen mit dem Quark locker rühren, bei Bedarf salzen und pfeffern und die Petersilie einrühren. Die Alufolie öffnen und die Kartoffeln halbieren. Auf jede Kartoffelhälfte einen Klecks Dip geben und servieren.