Frühlingsauflauf
Den Spargel schälen, waschen und in schwach gesalzenem Wasser  fast gar kochen und abtropfen lassen.  Den Spinat waschen, die harten Stiele entfernen, kurz in Salzwasser blanchieren. Abtropfen lassen und grob hacken. Der Spargel sollte jetzt fast gar sein.  Von dem Spargel nun die Spitzen abschneiden. Eine Auflaufform buttern,  die Hälfte vom Creme fraiche hineingeben. Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden und in der Auflaufform verteilen. Leicht salzen. Dann mit einer Schicht Spinat bedecken, auf die die Spargelspitzen gelegt werden. Mit Butterflöckchen bestreuen. Dann den Rest vom Creme fraiche darauf geben und mit einer neuen Lage Spinat bedecken. Die Eier trennen. Rasch die beiden Eigelb mit  der sauren Sahne verquirlen.  Den Parmesan unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und über den Auflauf geben. In der Röhre bei Mittelhitze eine knappe halbe Stunde backen.
spinat
spagel
pilz