Gänsekeulen
bullet4  Gänsekeulen
bullet100 Gramm Schmalz, ein Apfel
bullet2 Zwiebeln
bullethalber Liter Rotwein
bulletButter, Salz, Pfeffer, Beifuss
bulletSoßenbinder

Die Keulen mit Salz, Pfeffer und dem Beifuss gut einzureiben und dann von beiden Seiten gut anbraten. Den Apfel waschen und so wie er ist  in Würfel schneiden: Zwiebeln hacken. Beides im Bratfett der Keulen anbräunen. Dabei öfter mit Wasser begießen, damit die Sauce bräunlich wird. Die Gänsekeulen wieder dazu geben und den Rotwein zuschütten. Das Ganze abgedeckt fertig garen. Die Keulen heraus fangen, die Flüssigkeit mit dunklem Soßenbinder andicken, abschmecken, durch ein Sieb geben und einen Klecks Butter dazu tun. Gänsekeulen noch einige Minuten in der Soße ziehen lassen.