Geflügelpfanne mit Pilzen
bullet1 Hähnchen
bullet1 kleine Zwiebel
bulletje 80 Gramm  Bohnen, Brokkoli, Blumenkohl
bullet1 Möhre, 3 Tomaten
bullet150 Gramm Pilze
bullet2 Kartoffeln, 1 sehr kleiner Zucchini
bullet1 Esslöffel Butter
bulletSalz, Pfeffer
bulletOregano, Rosmarin
bulletTasse Brühe

Die beiden Kartoffeln halb gar kochen, pellen und in Scheiben schneiden. Das Hähnchen waschen. Trocken tupfen und in etwa 6 Stücke zerlegen. Die Zwiebel putzen und hacken. Butter in einer Kasserolle erhitzen und den Zwiebelhack darin glasig dünsten. Die Hähnchenstücke mit Salz und Pfeffer würzen und zur Zwiebel geben. Das Geflügelfleisch ringsum goldgelb anbraten. Das gereinigte und abgespülte Gemüse in Stücke und kleine Röschen teilen und, wie auch die Kartoffelscheiben zum Fleisch geben, mit dünsten. Mit Rosmarin und Oregano leicht bestreuen. Die Tomaten waschen und pürieren und mit der Tasse Brühe vermischen. Die Mischung über die Hähnchenteile schütten. Nun die Kasserolle in die Röhre geben und bei 180 Grad  eine knappe halbe Stunde garen. Nochmals abschmecken.