gekochtes Hähnchen mit Brokkoli

 

hahn
Das Suppengrün putzen, abspülen und in kleinere Stücke teilen. Die Zwiebel schälen und halbieren.  Das gesäuberte Hähnchen zusammen mit der Zwiebel und dem Suppengrün in etwa einem Liter Wasser weich kochen. Dabei etwas salzen und die Pfefferkörner mit kochen. Das Hähnchen aus der Brühe nehmen und die Haut abziehen. Das Fleisch von den Knochen lösen und in größere Stücke teilen. Die Brüche durch ein Sieb gießen und auf die Hälfte einkochen. Den Brokkoli säubern abspülen, in Röschen teilen und in Salzwasser garen. Die Butter zerlassen, das Mehl darin anschwitzen und mit dem Wein und der Brühe  aufgießen. Aufkochen lassen. Mit Salz, Muskatnuss und Zitronensaft abschmecken. Die Schlagsahne einquirlen und nochmals aufkochen. Das Hähnchenfleisch und den Brokkoli dazu geben und etwa fünf Minuten ziehen lassen.
brokkoli
zwiebel