Eineinhalb Liter Wasser zum Kochen bringen und den gewaschenen Schweinebauch hineintun. Salzen und einige Pfefferkörner, sowie eine geputzte und halbierte Zwiebel einwerfen. Gute halbe Stunde kochen. Fleisch herausnehmen und den Bauchspeck mehrmals gut und tief einschneiden. In die Schnitte nun die geputzten und gestifteten Knoblauchzehen stecken. Mit Kümmel bestreuen. Nun in der Röhre bei Mittelhitze mit dem Bauchspeck nach oben in einer Kasserolle mit etwas Schmalz schmoren. Nach einer viertel Stunde das restliche geputzte und geschnittene Gemüse zugeben. Eventuell etwas Kochwasser zugeben. Den Braten immer mal wieder mit dem Schmorsud bepinseln. Nach einer weiteren halben Stunde sollte der Schweinebauch eine goldbraune Kruste haben und fertig sein. Heraus nehmen und aufschneiden. Den Bratenfon mit Kochwasser auffüllen und mit Speisestärke binden. Soße noch mal abschmecken. Kartoffeln, Klöße oder Knödel dazu geben.
geschmorter Schweinebauch
bauch
seller
zwiebel