speckzwiebelapfel
Zwiebeln putzen und in feinste Ringe schneiden, Äpfel schälen und würfeln. Die Grieben werden jetzt erhitzt und die Zwiebeln in dem heißen Fett hellbraun geröstet. Jetzt kommen die Apfelstücke hinzu, welche nur weich gedünstet und nicht zerkocht werden. Je nach Geschmack kann man dieser noch flüssigen Masse jetzt Salz, Pfeffer und verschiedene Gewürze und Kräutlein zugeben. Alles in ein hitzebeständiges Gefäß füllen und erkalten lassen. Klasse auf Schwarzbrot oder zu Bratkartoffeln oder.. oder.. oder.................
Omas Griebenschmalz