Hähnchenfilets mit Rosenkohl

Den Rosenkohl putzen und waschen. Die größeren Röschen halbieren. Die Kartoffeln schälen, waschen und in Scheiben schneiden. Die Möhren abschruppen und ebenfalls in Scheiben schneiden. Möhren, Rosenkohl und Kartoffelscheiben in leichtem Salzwasser eine viertel Stunde garen. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Hähnchenfilets waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hähnchenteile darin rundum anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, dann heraus nehmen. Die Zwiebelwürfel im heißen Hähnchenbratöl anbraten. 3 Esslöffel Wasser zugeben, aufkochen lassen und das Brühpulver einrühren. Das Gemüse abgießen und zusammen mit den Hähnchenstücken zur Zwiebel geben. Alles etwa 5 Minuten dünsten lassen Rosenkohlpfanne mit Salz und Pfeffer abschmecken und das Creme fraiche einrühren.

hahn
rosenkohl
möhre