Heringsklopse
bullet2 Salzheringe
bullet1 kleine Zwiebel
bullet350 Gramm Kartoffeln
bullet1 Ei, 1 Esslöffel Semmelmehl
bulletBratfett, Salz, Pfeffer, Paprika

Salzheringe wässern und entgräten. Nun durch einen Fleischwolf geben. Hat man den nicht, geht zur Not auch ein Mixer, oder halt ein scharfes Messer zum "Kleinstwürfeln". Die Zwiebel putzen und praktischerweise gleich mit durch den Wolf schicken. Unter die Masse das Ei geben, sowie das Salz, Pfeffer  und Paprika. Die Kartoffeln werden gekocht und dann gerieben. Alles wird gründlich verknetet zu Klopsen geformt und in heißem Bratfett ausgebraten.