holsteinische Kartoffelklöße

bulletKilo Kartoffeln
bullet200 Gramm Speck
bullet100 Gramm Mehl, 100 Gramm Griess
bullet50 Gramm Speisestärke
bullet1 Esslöffel Butter, 4 Eier
bulletSalz, Muskat

Kartoffeln als Pellkartoffeln kochen, schälen. Den Speck würfeln und glasig auslassen. Die Grieben raus fangen und aufheben. Die Kartoffeln mittels einer Kartoffelpresse zerdrücken. Die Masse mit den Grieben, dem Mehl, dem Grieß, der Speisestärke und den 4 Eiern zu einem Teig kneten. Dabei salzen und etwas Muskat zugeben. Die Masse abkühlen lassen. Aus dem Teig 5 cm große Klöße formen und in kochendes Salzwasser legen. Eine viertel Stunde gar ziehen lassen. Die Klöße vor dem Servieren mit ausgelassener Butter begießen.

Kopie (3) von Getreide.gif (7560 Byte)

zurück