Käsefondue xl1

Den Topf  mit der geputzten Knoblauchzehe einreiben Den Käse reiben und mit Butter und Sahne bei milder Wärme so lange verrühren, bis der Käse gelöst ist. Mondamin und Kirschwasser verrühren und unter Rühren in dem Topf geben und  mit Salz, Pfeffer und einer Prise Ingwer abschmecken. Vorsichtig erhitzen, die Fonduemasse darf nicht steigen. Vom Herd nehmen und auf den Rechaud stellen. Weißbrot würfeln. Die Weißbrotwürfel werden in die Fondue getaucht und gegessen.

klee