Kaninchen mit Backpflaumen
Knoblauch putzen und zerquetschen. Suppengrün waschen, ausputzen und grob zerkleinern. Zusammen mit etwas Basilikum  und dem Weisswein verrühren. Das Kaninchen zerlegen und etwa 3 Stunden lang darin marinieren. Anschließend trocken tupfen, salzen, pfeffern und mit Senf dunn bestreichen. Das Fleisch von allen Seitenin heissem Öl knusprig angebraten.  Anschließen mit einem viertel Liter von der durchgesiebten Marinade abgelöschen. 1 Stunde schmoren lassen. Die letzten zehn Minuten die Backpflaumen zugeben und mit schmoren. Die Kaninchenteile und die Backpflaumen heraus nehmen und auf einer Platte angerichten. Die Sosse mit der Sahne binden und dem Johannisbeergelee abschmecken.
kugel