Die Kapern in der Butter andünsten, mit dem Mehl binden und hellbraun werden lassen. Jetzt mit der Fleischbrühe und dem Wein ablöschen und glatt rühren. Eine Zitrone gründlich schruppen, schälen und die Schale im Stück zugeben. Mit einer Prise Zucker würzen. Nachdem die Flüssigkeit ein wenig eingekocht ist, fängt man die Zitronenschale heraus und gibt den Saft einer halben Zitrone hinzu. Noch mal abschmecken.

Diese Soße macht sich sehr gut zu Königsberger Klopsen bzw. zu Rinderbraten.

Kapernsoße
kapern  weinbutter