Pellkartoffeln herstellen, pellen und mit einem feineren Reibeisen bearbeiten. Die anderen Zutaten dazutun und kräftig walken. Der Teig darf nicht zu feucht sein, ggf. Mehl oder Grieß zugeben. Längliche Knödel formen und in siedendes Salzwasser geben, aufkochen und 20 bis 25 Minuten unterhalb der Blubbergrenze ziehen lassen.Nach Schaschlikspießtest (klebt nach Einstich Teig daran?) in Scheiben schneiden.
Omas Kartoffelknödel
kartoffelgriessmehl