Kartoffelnudeln
Kartoffeln als Pellkartoffeln kochen, anschließend schälen und durch eine Kartoffelpresse drücken. Zusammen mit dem Ei, etwas Salz und dem Mehl zu einem glatten Teig vermengen. Ausrollen und als Nudeln schneiden. Gemüsedbrühe erhitzen und die Kartoffelnudeln darin garen (Wenn sie oben schwimmen noch gut 5 Minuten in der heißen Brühe ziehen lassen). Mit einer Nudelkelle heraus nehmen, abtropfen lassen, auf eine Vorlegeplatte geben und mit dem Käse überstreuen.
kartoffeln
mehl
käse