kartoffeln
Kartoffeln schälen, kochen und stampfen. Die Möhren und Sellerie putzen, garen und erkalten lassen.. Die klein gewürfelte Salami und die geputzte und gehackte Zwiebel  in etwas Fett in einem großen anschwitzen. 2 Liter Brühe aus Brühwürfeln herstellen und damit die Salami/Zwiebelnmischung auffüllen. Kartoffelbrei zugeben und durchkochen. Die gewürfelten Möhren- und Selleriestückchen zugeben, mit Salz, Pfeffer und Majoran abschmecken und noch mal kurz aufkochen. Die Würstchen erhitzen und vor dem Auftragen in die Suppe geben.
Kartoffelsuppe zum 2.
brühe
gemüse