Eine Fleischbrühe herstellen und den in Würfel geschnittenen Kassler zugeben. Jetzt, so wie es fertig wird, den in Streifen geschnittenen Wirsing, die gehackte Zwiebel, die gewürfelten Möhren und Kartoffeln zugeben (sehr stärkehaltige Kartoffeln evtl. separat kochen). Salzen. Das Ganze wird jetzt etwa eine halbe Stunde geköchelt (bei Bedarf noch etwas Wasser und Brühe zugeben) und zum Schluss noch mal mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt.
wirsingkartoffelzwiebel
Kasseler-Wirsingtopf