Klare Gemüsesuppe
Zwiebeln putzen grob zerteilen und in einem Esslöffel Butter anschwitzen, ablöschen und mit etwa 3 Liter Wasser auffüllen. Die geputzte Petersilienwurzel, den Kasslerkamm und die geschälten Knoblauchzehen dazu geben. Den Sellerie säubern und die Hälfte davon samt dem abgespülten Blattwerk ebenfalls zugeben. Eine Stund köcheln lassen und öfter den sich bildenden Schaum mit einer Kelle entfernen. Möhren putzen und würfeln, Kohlrabi schälen und kleine Blättchen schneiden, den restlichen Sellerie würfeln und die Kartoffeln schälen und mehrfach teilen. Kartoffeln extra fast gar vorkochen. Petersilie abspülen und fein hacken. Nach Ablauf der Köchelzeit das Kassler aus der Brühe nehmen und in Stückchen teilen. Die restliche Brühe durch ein Sieb geben und anschließend noch durch ein Küchentuch, damit sie schön klar wird. Nun kommen die Möhren, der Sellerie, der Kohlrabi und nach 10 Minuten die Erbsen und die Kartoffeln hinein. Mit Salz, Pfeffer, etwas Maggi und einer Prise Muskatnuss würzen. Das Kassler zugeben und alles nochmals 5 - 10 Minuten köcheln lassen. Abschmecken, mit Petersilie bestreuen und auftragen.

 

möhren
kohlrabi
zwiebel