kohlrabifleischmehl

Fleisch in kleine Würfel schneiden, kurz anbraten. Kohlrabi schälen, in kleine Scheiben schneiden und zusammen mit den gut gewaschenen Herzblättern in Wasser, Margarine kurz andünsten, Salz zugeben. Eine helle Einbrenne je nach Bedarf (soßendicke) einquirlen mit der Brühe auffüllen, würzen. Fleisch zum Erwärmen in die Soße geben. Lässt man das Fleisch weg und nimmt man weniger Wasser, und gibt je nach Geschmack, einige Spritzer Essig oder Zitrone zu, entsteht, wenn man Kümmel und Zucker zugibt, ein Kohlrabigemüse, welches an bayrisch Kraut erinnert.

Omas Kohlrabisuppe