Kokospudding
bullet

halber Liter Milch

bullet

5 Eier

bullet

100 Gramm Kokosraspeln

bullet

100 Gramm Zucker

bullet

Muskat

bullet

1 Granatapfel

bullet

1 Zitrone

bullet

achtel Liter Fruchtsirup

bullet

Gläschen Rum

bullet

1 Esslöffel Speisestärke

Die Milch erhitzen, die Kokosraspeln damit übergießen und eine halbe Stunde einweichen lassen. Die Mischung durch Leinentuch oder Säckchen drücken, dabei die Flüssigkeit aus den Kokosraspeln gut auspressen. 3 Eier, 2 Eigelb, den Zucker, die Kokosmilch und eine Prise Muskat gut verrühren und in eine gebutterte Auflaufform füllen ein Wasserbad stellen und in der vorgeheizten Röhre bei 160°C 60 Minuten stocken lassen. Den Granatapfel aufschneiden, die Kerne herausschaben und mit dem Saft der Zitrone und dem Fruchtsirup 1 Minute kochen. Die Speisestärke mit 1/8 l Wasser verquirlen und die Sirupsoße damit binden. Kurz aufkochen. Abkühlen lassen und den Rum unterrühren. Mit der Soße den auf einen Teller gestürzten Kokospudding überschütten.