Krautbraten
Weißkraut ausputzen und eine knappe viertel Stunde in leise siedenden Salzwasser kochen. Das Schnitzelfleisch in der Zeit würfeln, die Zwiebeln putzen und hacken. 8-12 von den großen (nicht sehr zerkochten) Kohlblättern beiseite legen, Kohlkopf halbieren, Strunk heraus schneiden und den Rest in Streifen schneiden. In einem Esslöffel Schmalz erst die Schnitzelwürfel, dann das Rindsgehackte, danach Zwiebeln und Weißkraut gut anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Kümmel abschmecken, ein Glas Weißwein zuschütten, abdecken und gut 10 Minuten bei wenig Hitze dünsten lassen. Eine Auflaufform ausfetten, mit einer Hälfte der Kohlblätter belegen, die Fleisch-Krautmasse darüber verteilen und mit den restlichen Krautblättern bedecken. Die Speckscheiben auf dem Ganzen verteilen und einige Schmalzkleckse darauf geben. Bei Mittelhitze eine dreiviertel Stunde in der Röhre backen. Kartoffeln dazu reichen.
kraut
hack
schnitzel