Krautrouladen fleisch.gif (3002 Byte)Kopie von gemuese2.gif (5931 Byte)
bullet600 Gramm Gehacktes, 1 Weißkohlkopf
bullet1 Brötchen, 1 Zwiebeln, 1 Ei
bulletGewürze, Ketchup, Pilzsoße, Brühpaste

Die äußeren Blätter vom Kohl solange entfernen bis er sauber und frisch ausschaut und ihn in einem großen Topf mit Salzwasser 15-20 Minuten kochen. Herausnehmen, abtropfen lassen und Blatt für Blatt auseinander nehmen. Die Blätter am besten etwas nach der Größe bereitlegen. Das Gehackte mit einem eingeweichten und gründlich ausgedrückten Brötchen, dem Ei, einer halben klein gewürfelten Zwiebel, Salz und einer Prise Pfeffer  gründlich vermengen. Jetzt ein kleineres Blatt nehmen und eine handvoll Gehacktesmasse darin einwickeln. Weitere Blätter ( 2-3) herum legen und mit einem Küchenfaden fest umwickeln. Die Krautrouladen zusammen mit der anderen Zwiebelhälfte  anbraten, das Bratfett mit Mehl binden, Wasser auffüllen, eine halbe Tüte Pilzsoße einrühren, würzen, etwas Brühpaste und Ketschup untermischen, alles 30 Minuten köcheln, danach nach Bedarf andicken, aufkochen und schön lange durchziehen lassen.