Kräutersoleier
bullet 16 Eier
bullet eineinhalb Liter Wasser
bullet 60 Gramm Salz, 60 Gramm Zucker
bullet 1 Bund Dill, 1 Bund Petersilie
bullet 1 Stängel Estragon,1 Chilischote, 2 Lorbeerblätter
bullet 1 Esslöffel Senfkörner, 1 Esslöffel Pfefferkörner, 1 Teelöffel Kümmel
bullet 2 Scheiben Zitrone

Die Eier sehr hart kochen. Das Wasser zusammen mit dem Salz, dem Zucker, den beiden Lorbeerblättern, den Senfkörnern, den Pfefferkörnern, dem Kümmel und den beiden Zitronenscheiben einmal aufkochen so, das das Salz und der Zucker sich auflösen. Sud erkalten lassen. Die Schalen der hart gekochten Eier anknicken ( nicht schälen ! die Schale darf nur Risse haben !) und die Eier in ein große Einkochglas geben. Die gewaschenen Kräuter im Ganzen ebenfalls in das Glas schlichten. Den kalten Sud darüber gießen, so das die Eier abgedeckt sind. Glas verschließen und kühl stellen. Nun mindestens 1 Tag lang ruhen lassen. Mit Salz, Pfeffer, Senf, Essig und Öl servieren.