Leipziger Allerlei Kopie von gemuese19.gif (5931 Byte)
bullethalbes Pfund Schoten, 150 Gramm Pfifferlinge oder Morcheln
bullethalbes Pfund Karotten, 150 Gramm Blumenkohl
bullet150 Gramm Kohlrabi, 150 Gramm Spargel
bullet3 Esslöffel Butter, 1 Esslöffel Mehl

Das Gemüse sollte jung und und vorzugsweise frisch sein. Die Schoten auspuhlen, die Erbschen abspülen, die Karotten bürsten und in Stifte schneiden, kleine Karotten bleiben ganz. Die Kohlrabi dünn schälen und stiften, den Spargel putzen und in gleich große Stücke teilen. Den in Salzwasser eingelegten und geputzten Blumenkohl in kleine Röschen teilen. Die Pilze putzen aber nicht mit Wasser abspülen ! Jedes Gemüse für sich in Butter und wenig Wasser andünsten (Eilige können natürlich auch alles gleich zusammenschmeissen). Jetzt das Gemüse zusammengeben (außer dem Blumenkohl und den Pilzen), mit Mehl bestäuben und noch mal kurz aufkochen. Beim Auftun jetzt mit dem Blumenkohl und den Pilzen garnieren. Beim echten Leipziger Allerlei kommen noch Krebsschwänzchen und kleine Semmelklößchen als Blickfang dazu.