birnebröselbutter

Für die Birnen

Butter mit der Sahne und den Eiern schaumig schlagen. Bei ständigem Weiterrühren das Salz und einen Hauch Muskat zugeben. Nun die Semmelbrösel unterkneten. Aus der Masse mit einem Esslöffel eiergroße Klöße ausstechen und in leise siedendes Wasser legen. Etwa 7 Minuten köcheln lassen, dann heraus fangen. Die Birnen schälen, halbieren und das Kerngehäuse entfernen. Die Hälften in Wasser mit Zucker und Essig nicht zu weich kochen. Anschließend mit dem Stärkemehl binden und über die fertigen Klöße geben.

Für die Klöße

Mecklenburger Klöße mit Birnen