Mohnnudeln
Kartoffeln schälen und in Salzwasser 10 min kochen. Das Mehl zugeben, mit dem Kochlöffelstiel drei Löcher stechen und weitere 10 Minuten auf kleiner Flamme kochen lassen. Nicht umrühren! Nun den Rest des Wassers abseihen, Masse zu einem Teig kneten. Daraus Nudeln (4Zentimeter lang, 1 Zentimeter dick) formen. Margarine zerlassen, den Mohn einrühren und die Nudeln darin schwenken. Mit Staubzucker bestreut servieren.
kar
mohn
mehl